Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Egenhofen  |  E-Mail: poststelle@egenhofen.de  |  Online: http://https://www.egenhofen.de

Breitbandausbau

Schnelleres Internet

MEDIENINFORMATION

 

 

Jetzt schnelles Internet für Egenhofen in den bisher gering versorgten Gebieten  

 

 

 

  • Schnelles Internet steht zur Verfügung

  • Rund 600 Haushalte profitieren von neuer Technik

 

 

Die Haushalte in den bisher gering versorgten und durch die Gemeinde definierten Erschließungsgebieten können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Die Telekom hat dafür Glasfaser verlegt und Verteiler neu aufgestellt.

„Ich freue mich sehr, dass nun auch die die bisher gering versorgten Gebiete um ein Vielfaches schneller auf der Datenautobahn unterwegs sind“ sagt der Erste Bürgermeister, Josef Nefele. „Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.

„Das Warten hat sich gelohnt. „Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort im Fachhandel, online oder telefonisch buchen“, sagt Bernhard Multerer vom Infrastrukturvertrieb Region Süd der Deutschen Telekom. „In kürzester Zeit sind jetzt Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht.“

 

Schnell ins schnelle Netz: Das technische Ausbaukonzept

Um schnelle Anschlüsse für alle Haushalte in den förderfähigen Erschließungsgebieten in kurzer Zeit und in hoher Qualität anbieten zu können, verlegt die Telekom Glasfaserkabel bis an die Verteilerkästen am Straßenrand. Die Verteilerkästen werden mit intelligenter Technik ausgestattet und zu sogenannten Multifunktionsgehäusen (MFG), zu „Minivermittlungsstellen“. Hightech findet sich hier auf engstem Raum. Das Herzstück ist der MSAN (Multi Service Access Note). Er nimmt die Datenpakete aus dem Glasfaser entgegen und verteilt sie auf die Kupferkabel der Kundenanschlüsse und umgekehrt.

 

Wegen ihrer Lage und der damit verbundenen technischen Anforderungen wurde für einige Gebäude im Rahmen des Ausbaukonzepts eine Sonderlösung vereinbart. Hier endet das Glasfaserkabel nicht im MFG am Straßenrand, sondern hier wurde die Glasfaser bis in die Häuser gezogen.

 

Der Weg zum neuen Anschluss

Wichtig: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die Kunden müssen aktiv werden. Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Telekom Shop, beim teilnehmenden Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

 

  • Paskert Holger:       82281 Egenhofen, Kahrstraße 5

  • T-Shop:                     82256 Fürstenfeldbruck; Schöngeisinger Str. 24

  • T-Shop:                     82140 Olching; Hauptstr. 23

  • Telege Daurer:        85253 Erdweg; Hauptstr. 23

  • www.telekom.de/schneller

  • Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)

  • Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)

 

 

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications

Dr. Markus Jodl, Pressesprecher

 

Tel.: 0228 181 – 4949

E-Mail: medien@telekom.de

 

Weitere Informationen für Medienvertreter:

 

www.telekom.com/medien

www.telekom.com/fotos

www.twitter.com/deutschetelekom

www.facebook.com/deutschetelekom

www.telekom.com/blog

www.youtube.com/deutschetelekom

www.instagram.com/deutschetelekom

 

 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

drucken nach oben